Planen und Installieren von W-LAN und Richtfunk

Sie wünschen einen kabellosen Zugang zum Internet bzw. zum Netzwerk? Oder Ihr bestehendes W-LAN soll schneller, störungsfreier und sicherer werden?

A.S.E. IT Dienstleistungen ist spezialisiert auf die Planung, Einrichtung und Optimierung von W-LAN- und Richtfunk-Umgebungen. Ob intern, für Gäste oder öffentlich – wir sorgen dafür, dass Sie immer die beste kabellose Verbindung haben.

Unsere Leistungen im Bereich W-LAN:

  • Beratung, Planung und Installation Ihres W-LAN Netzwerkes
  • Einsatz der für Ihre Situation passenden Bandbreite
  • Platzierung der benötigten Access-Points an den richtigen Stellen
  • Einrichten der Sicherheitsverschlüsselungen
handsome man surfing an tablet

Unsere W-LAN-Systeme:

Je mehr Benutzer auf Ihre W-LAN Umgebung zugreifen, desto größer muss die Bandbreite des Access-Points sein.

  • Single-Band Access-Point: Der Access-Point arbeitet mit nur einem 2,4 GHz – Band und ist daher nur für sehr kleine W-LAN Umgebungen geeignet.
  • Dual-Band Access-Point: Der Access-Point kann mit 2 Frequenzen Kontakt aufnehmen – mit 2,4 GHz oder 5 GHz. Sie haben die Möglichkeit auf das weniger benutzte Frequenzband zu schalten. Die W-LAN-Geräte, die Sie einsetzen, müssen die Standards von 5 GHz verstehen.
  • Parallel Band Access-Point: Der Access-Point bietet beide Frequenzen – 2,4 GHz und 5 GHz. Sie können beide Frequenzen nutzen. Greifen viele Personen auf die Frequenz zu? Dann empfehlen wir ein Parallel Band System. Da die Bandbreite bei vielen Zugriffen immer geringer wird.

Standort-Vernetzungen mittels leistungsstarker Richtfunk-Strecken

Haben Sie mehrere Gebäude, die Sie kabellos verbinden möchten? Wenn Sichtkontakt vorhanden ist, arbeiten wir mit leistungsstarken Richtfunk-Strecken. Diese Standort-Anbindungen haben eine Reichweite von bis zu 6 km.

Unsere hochverschlüsselten Richtfunk-Strecken erreichen eine Datenübertragungsrate von bis zu 1 GBit brutto. Die Standardbandbreite beträgt 5 GHz und ist ortbar. Für eine höhere Datensicherheit empfehlen wir eine 60 GHz Bandbreite, die  nicht ortbar ist.